Erlebniseinkauf digital

WIE VIEL ERLEBNIS BRAUCHT DER NEUE DIGITALISIERTE EINZELHANDEL?

Erlebniseinkauf jenseits von gratis-Kaffee und Prosecco-Bar

In einem 30 Minuten Impulsvortrag konfrontiere ich das Publikum nicht nur mit der meist langweiligen Realität in unseren Einkaufsstrassen, sondern gebe aktuelle Einblicke wie sich unsere Läden und Kaufhäuser von Warenlagern zu emotionalen Touchpoint`s wandeln.

Dabei werden die folgenden Punkte angesprochen:

- Menschen kaufen Erlebnisse, nicht Produkte. Aber was sind Erlebnisse beim Einkauf? (Mehrwerte beim Einkauf / Innenstadt vs. Onlineshopping / Face to Face vs. Face to Screen)

- Wie verändert die Digitalisierung das Erscheinungsbild, die Warenpräsentation und die Kommunikation im Laden 4.0. Wie sehen sie aus, die neuen digitalisierten Läden?

- Wie verändern sich unsere Innenstädte? Wie entstehen gesuchte Orte.

- Chance oder Apokalypse, wer wird den digitalen Impact überleben? Warum wird der stationäre Handel einer der Sieger sein?

Unterhaltsam, aufrüttelnd und motivierend nehme ich die Zuhörer mit in eine Zukunft die bereits heute begonnen hat. In zahlreichen Bildcharts, Video-Clips und 3D-Animationen gebe ich dabei „geheime“ Einblicke in aktuelle Projekte unserer K.U.L.T.OBJEKT-Ideen-Schmiede.

Nach dem Impulsvortrag stehe ich gern noch für Fragen und Antworten zur Verfügung. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit zu virtuellen Projektbegehungen mittels VR-Brillen.

VERANSTALTUNGSART:
Kongresse
Firmenveranstaltungen
Großveranstaltungen
Start-Up Events
Tagungen
Galas
Dinner Speaches
VORTRAGSSPRACHE:
Deutsch
Englisch (proficient)
Englisch (native speaker level)
VORTRAGSHONORAR: 2.500€ - 5.000€

Öffentliche Diskussion (0)

Du musst dich Anmelden um einen neuen Kommentar abzugeben